Informationen

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Interessante und wichtige Informationen für Sie als Verbraucher und Kunde, Hinweise auf Veranstaltungen, das Neueste in eigener Sache – unter „Aktuelles“ erfahren Sie immer, was gerade läuft und Thema ist rund um die Stadtwerke Wesel GmbH.

Klicken Sie einfach auf eines der Themen das Sie interessiert und bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

  1.  

    06.05.2020
    Stadtwerke Wesel Comedy Drive-In

    Wir freuen uns, den ersten „Stadtwerke Wesel Comedy Drive-In“ präsentieren zu dürfen.

    Vom 20.05. bis zum 25.05.2020 auf der Festwiese an der Rheinpromenade (Autokino) können die Besucher gemütlich im Auto sitzen, den Sonnenuntergang genießen und herzhaft lachen.

    Das Programm, weitere Infos und Tickets finden Sie unter: https://www.wesel-tourismus.de/mark/themen/nispa-autokino/

    Sechs Tage in Folge humoristische Highlights. In Zusammenarbeit mit Weseler Aktiven der Kulturszene. So sind neben den Stadtwerken Wesel — als Hauptunterstützer und Namensgeber — folgende Ausrichter der einzelnen Abende im Boot: SCALA Kulturspielhaus Wesel, SCALA KulturAgentinnen, Weseler Eventagentur, Klanghelden, Niederrheinhalle Wesel.

    Wir wünschen allen Besuchern schon jetzt einen wunderbaren Abend.





  2.  

    23.04.2020
    Stadtwerke Wesel unterstützen Nispa Autokino

    Vom 22. bis 26.04.2020 werden auf dem Festplatz an der Rheinpromenade fünf unterhaltsame Streifen gezeigt. Eine 16 x 18 Meter große Air-Screen-Leinwand verspricht dabei besondere Filmerlebnisse. Der Ton kommt per UKW-Frequenz aus dem eigenen Radio.
    Die Tickets für die Veranstaltung sind nur auf https://nispa-autokino.ticket.io/ erhätlich. Auch wir unterstützen das Autokino und wünschen allen Besuchern viel Spaß!

  3.  

    16.03.2020
    Hauptverwaltung & Kunden-Center schließen für den Publikumsverkehr.

    Die besondere Verantwortung für die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger lässt die Stadtwerke Wesel zu umfassenden Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter greifen.

    Durch die Versorgung mit Trinkwasser, Strom, Gas und Wärme, tragen die Stadtwerke Wesel gegenüber der Bevölkerung eine besondere Verantwortung. Deshalb gelten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch konkrete Vorsichtsmaßnahmen angesichts der aktuellen Ausbreitung von SARS-CoV-2 (Coronavirus). Die Stadtwerke Wesel leiten eine Reihe von Maßnahmen ein, um den Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die damit verbundene Versorgungssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in Wesel zu gewährleisten.

    So bleiben der Empfang zur Hauptverwaltung in der Emmericher Straße und das Kunden-Center in der Hauptstelle der Niederrheinische Sparkasse RheinLippe für den allgemeinen Publikumsverkehr ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.

    Die Maßnahmen beziehen sich auf den persönlichen Kundenkontakt. Telefonisch, postalisch oder per E-Mail stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

    Auch der Entstörungsdienst wird selbstverständlich aufrechterhalten.

    Die Stadtwerke Wesel bitten ihre Kunden um Verständnis. Alle Maßnahmen wurden letztendlich ergriffen, um der Gesundheit und der Versorgung der Menschen in Wesel und Umgebung zu dienen.

    Kontakt:

    Telefonnummern:

    Zentrale: 0281 9660-0

    Verbrauchsabrechnung: 0281 9660-199

    Vertrieb: 0281 9660-196

    E-Mail: sww@stadtwerke-wesel.de

  4.  

    12.03.2020
    Kanalbauarbeiten in Wesel- Ginderich: Die Kanäle in der Schwanenhofstraße und im Bergacker werden saniert.

    Im Auftrag der Stadtwerke Wesel werden umfangreiche Kanalbauarbeiten in der Schwanenhofstraße (nördlicher Teil), im Bergacker und in Teilen des Kuhports durchgeführt. Dieses Bauvorhaben ist die Fortsetzung der bereits erfolgreich abgeschlossenen Sanierungen in der Marienstraße, Werricher Straße und Molkereistraße.

    Vorlaufend zum Kanalbau erfolgt die Verlegung von Versorgungsleitungen. Insbesondere für die Gas- und Trinkwasserleitungen sind hier umfangreiche Arbeiten erforderlich. Die Schmutz- und Regenwasserkanalisation wird grundlegend erneuert und hydraulisch optimiert.

    Die Verkehrsflächen werden nach den Kanalbauarbeiten wiederhergestellt.

    Der geplante Bauablauf:

    Baubeginn ist am 16.03.2020. Die Bauzeit beträgt ca. 2 Jahre.

    Die Schwanenhofstraße (nördlicher Teil) und der Bergacker werden komplett gesperrt. Teile des Kuhports ebenfalls.

    Ein Verkehrskonzept für die erforderlichen Umleitungen ist mit der Ordnungsbehörde und der Feuerwehr abgestimmt und wird ausgeschildert. Alle von der Baustelle betroffenen Grundstücke sind während der Bauarbeiten zu Fuß erreichbar. Es werden zwischenzeitlich Provisorien erstellt damit auch eine Anfahrbarkeit der Grundstücke zeitweise möglich ist.

    Die Stadtwerke Wesel bitten bei den Anliegern um Verständnis und stehen den Bürgern bei Fragen gemeinsam mit der örtlichen Bauleitung jederzeit zur Verfügung.

  5.  

    30.01.2020
    Warnung vor Betrügern

    Stadtwerke Wesel warnen vor Betrügern an der Haustür & am Telefon

    Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Wesel wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Strom- oder Gasvertretern“ kontaktiert wurden. Gerne geben sich die Telefonwerber oder Vertreter an der Haustür als Mitarbeiter der Stadtwerke Wesel aus. Sie versprechen hohe Ersparnisse bei einem Strom- oder Gastarifwechsel, geben an, dass bundesweit alle Zähler überprüft werden und verlangen Einsicht in die letzte Rechnung oder fragen ganz konkret Daten ab, wie z.B. die Zählernummer. Auch von offenen Rechnungen, die an der Haustür bar beglichen werden sollen, wird berichtet.

    Die Stadtwerke Wesel warnen!

    Man sollte bei Haustürbesuchen nichts bezahlen oder unterschreiben; auch nicht eine Bescheinigung, dass man „gut beraten“ worden sei. Auch bei Anrufen sollte man vorsichtig sein und keine Zustimmung zur Telefonwerbung geben, da dies schon als Vertragsabschluss interpretiert werden könnte. Die Stadtwerke Wesel warnen deshalb eindringlich, Unbekannten keine Daten preiszugeben. Betrüger haben die Möglichkeit, mit Hilfe der Zählernummer und des Namens bereits einen ungewollten Anbieterwechsel durchzuführen.

    Mitarbeiter der Stadtwerke Wesel können sich immer ausweisen, bei Unsicherheiten sollte also immer nach dem Dienstausweis gefragt werden. Die fremden Werber, die die Bürger vor Ort besuchen oder telefonisch kontaktieren, arbeiten nur in den wenigsten Fällen tatsächlich bei einem Energieversorger. Es sind häufig „Drückerkolonnen“, die den guten Namen der Stadtwerke Wesel missbrauche und nur darauf aus sind, „Vertragsabschlüsse“ am Telefon oder vor Ort zu generieren. Sollten Kunden auf diese Art unbeabsichtigt den Strom- oder Gasanbieter gewechselt haben, können sie den Vertrag innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Wesel helfen gerne dabei und bitten die Bürger, im Zweifelsfall unter Tel. 0281 9660-0 anzurufen.

  6.  

    22.10.2019
    Mit uns durch die Region.

    ImageJetzt wechseln und eine RUHR.TOPCARD sichern!

  7.  

    22.06.2018
    Kunden werben Kunden

    PSST...

    WEITERSAGEN & WESEL-GUTSCHEIN SICHERN!

    Für jeden erfolgreich geworbenen Neukunden bedanken wir uns bei dem Werber und dem Geworbenen mit einem Wesel-Gutschein.

    Dieser kann bei 26 Fachgeschäften und Dienstleistern in Wesel eingelöst werden.

Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner